PageLines- lindschulte-250x100.jpgLindtschulte

Die LINDSCHULTE Ingenieurgesellschaft wurde im Jahr 1999 gegründet. Aufbauend auf gewachsene Erfahrungen hat sich das Büro kontinuierlich zu einem der leistungsfähigsten Ingenieur- und Architektenbüros in der Region entwickelt. Heute sind mehr als 25 qualifizierte Ingenieure, Architekten und Konstrukteure beschäftigt.
Wir sind für die vielfältigen Anforderungen bei der Planung und Abwicklung komplexer Bauvorhaben aufgestellt. Bei der Realisierung anspruchsvoller Hochbauvorhaben und größerer Infrastrukturmaßnahmen begleiten wir unsere Auftraggeber von der Bedarfsanalyse bis zur schlüsselfertigen Projektabwicklung, ob als Generalplaner über alle Disziplinen oder als Spezialist in jeder unserer Einzeldisziplinen. Als unabhängiges Planungsbüro für Hoch- und Industriebau, Brücken- und Ingenieurbau sowie Infrastruktur und Tiefbau bieten wir fachübergreifende und umfassende Planungsleistungen. Unsere Philosophie: Ingenieurmäßiges Denken, wirtschaftliches Planen, umweltgerechtes Handeln.

Unternehmensbeschreibung: Ingenieur- und Architekturbüro
Gegründet: 1999
Mitarbeiter im TPM: 28

LINDSCHULTE Ingenieurges. mbH Emsland
Lohberg 10 a
49716 Meppen OT Rühle
Telefon: 05931 93 44-0
Telefax: 05931 93 44-20
meppen@lindschulte.de
www.lindschulte.de


CorntecCorntec GmbH

CornTec betreibt zahlreiche Biogasanlagen im gesamten Bundesgebiet mit einer Leistung von jeweils 75 bis 1.400 kW. Mit Hilfe eines innovativen Gemeinschaftskonzeptes werden an den jeweiligen Standorten Betreiber, Landwirte und Kommandisten aus der Region zusammengeführt. Das Unternehmen CornTec plant und errichtet Gemeinschaftsanlagen, stellt ein Finanzierungskonzept auf, sorgt für die Abwicklung des Genehmigungsverfahrens und gewährleistet mit seinen Spezialisten den reibungslosen biochemischen Prozess innerhalb der Biogasanlage.
Die ersten CornTec-Biogasanlagen wurden 2005 in Betrieb genommen und seither immer weiter optimiert. Neueste Techniken finden nach bestandener Bewährungsprobe Anwendung, um die Einspeiseleistungen zu erhöhen und einen ausfallsicheren Betrieb zu gewährleisten. Unsere Erfahrungen aus dem Betrieb von 14 Biogasanlagen haben wir in das Konzept der vom Gesetzgeber besonders geförderten 75 kW Biogasanlagen einfließen lassen. Die Technik für das Kleinvieh ist in einem Standard 40 Fuß-Container untergebracht, die benötigte Gesamtfläche für die Biogasanlage beträgt lediglich rd. 300qm.

Unternehmensbeschreibung: Errichtung und Planung von Biogasanlagen
Gegründet: 2005
Mitarbeiter im TPM: 11

CornTec GmbH
Lohberg 10 a
49716 Meppen
Telefon: 05931 88 38 70
Telefax: 05931 88 38 730
info@corntec.de
www.corntec.de


Corntecimage-atos-640

Atos SE (Societas Europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 76.400 Mitarbeitern in 47 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.
Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid. Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

Am Atos Standort in Meppen werden IT-Dienstleistungen in den Bereichen Software-Entwicklung und IT-Sicherheit durch derzeit ca. 120 IT-Experten überwiegend für Kunden in Deutschland erbracht.

Im Thema IT-Sicherheit etabliert Atos Information Security Management Systeme (ISMS) für Kunden, damit diese vor Bedrohungen geschützt sind, Risiken im Unternehmen transparent sind sowie rechtliche Vorgaben eingehalten werden. Darüber hinaus wirkt Atos auch an der Weiterentwicklung von Sicherheitsstandards, wie beispielsweise die IT-Grundschutzkataloge des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), mit. Zudem konzipiert Atos Sicherheitslösungen für Kunden, insbesondere geht es dabei um Trustcenter und Public Public Key Infrastrukturen (PKI). Beispielsweise wurden durch Atos bisher ca. 18 Millionen Krankenversicherte mit Zertifikaten für die elektronische Gesundheitskarte ausgestattet.

Im Bereich der kundenindividuellen Software-Entwicklung verantwortet das Software-Technology Center von Atos die flexible und bedarfsgerechte Besetzung von IT Projekten. Dies erfolgt durch erfahrene IT-Experten mit den Themenschwerpunkten Systemintegration und Software-Entwicklung.
Atos setzt mit maßgeschneiderten Entwicklungen dort an, wo beim Kunden Standard-Software-Lösungen und deren Anpassungen an ihre Grenzen stoßen oder nicht einsetzbar sind.

Unternehmensbeschreibung: Atos Deutschland
Geschäftsleitung: Winfried Holz, CEO Atos Deutschland
Ansprechpartner Standort Meppen: Mechthild Koldehoff
Mitarbeiter im TPM: 120

Atos Deutschland
Lohberg 10
49716 Meppen
Telefon: 0211 399 47724
Telefax: 0211 399 47736
http://de.atos.net


Corntecimage-rwe-640

Seit mehr als einem Jahrhundert sorgt RWE für Energie in der Region. Die RWE Deutschland AG gewährleistet mit Ihren Tochtergesellschaften die zuverlässige Verteilung und den Transport von Strom und Gas sowie das technische Management von Netzen und Netzanschlüssen.
Die RWE Deutschland AG verantwortet die deutschen Aktivitäten des RWE-Konzerns in den Bereichen Netz, Vertrieb und Energieeffizienz und führt die deutschen Regionalgesellschaften. Das Unternehmen verfügt über rechtlich eigenständige Tochter-gesellschaften für den Vertrieb, den Verteilnetzbetrieb, das Zählerwesen und den Vertrieb technischer Dienstleistungen. Weitere Töchter sind für die Aktivitäten rund um die Energieeffizienz einschließlich Elektromobilität und für die Gasspeicher verantwortlich. Sie ist an rund 70 regionalen und kommunalen Energieversorgern beteiligt und beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.
Die 100-prozentige Tochtergesellschaft Westnetz GmbH verantwortet seit dem 1. Januar 2013 das Verteilnetz für Strom, Gas und Wasser im Westen Deutschlands. Insgesamt unterhält sie 13 Regionalzentren in fünf Regionen. Einer dieser Regionalzentren ist das RZ Ems-Vechte in Bad Bentheim. Die Region Ems-Vechte umfasst Teile der Landkreise Grafschaft Bentheim und Emsland sowie Teile der Kreise Steinfurt und Borken. Von Bad Bentheim aus werden Planung, Bau, Instandhaltung und Betrieb von 12.4000 Kilometern Strom-, 2.460 Kilometern Gas- und 170 Kilometern Wassernetz betreut.

Am Standort in Meppen sind 40 Mitarbeiter vorwiegend für das Strom- und Gasnetz im Emsland zuständig. Dabei lösen sie mit technischem Know-How auf vielfältige Weise die Herausforderungen der Energiewende. Gemeinsam mit Kooperationspartnern leistet RWE einen Beitrag zum bewussten Umgang mit Energieressourcen, für mehr Standortqualität und Wertschöpfung in der Region.

RWE Deutschland AG
Netzbezirk Meppen
Lohberg 10a
49716 Meppen
Telefon: 05931 88559 3760
http://www.rwe.com